Praxis Stadtächer

Savina Specogna
Fussreflexzonenmassage & Naturheilkundliche Methoden

weiter

Der menschliche Körper ist ein Wunder, welches mich immer wieder von neuem fasziniert –


und wir verstehen ihn noch nicht ansatzweise vollständig. Wie das Immunsystem genau funktioniert oder welcher Stoff was im Körper auslöst, weshalb jemand krank wird und der andere nicht – danach wird heute noch intensiv geforscht.

Jeder Teilbereich der Medizin widmet sich einem Aspekt – so habe ich mich auf die Naturheilkunde spezialisiert, welche unter anderem die Schwerpunkte Europäische Pflanzenheilkunde und ganzheitliche Denksysteme wie Humoralmedizin, Biokybernetik und weitere beinhaltet.

Ich sehe meine Aufgabe als Naturheilpraktikerin darin, Ihnen Wissen, Modelle und Methoden zu vermitteln, wie Sie Ihre Gesundheit fördern und ein Gleichgewicht erreichen können. Dies ersetzt keine ärztliche Diagnose oder Akutbehandlung, sondern ergänzt diese. Mit der Fussreflexzonenmassage steht Ihnen zusätzlich ein manuelles Mittel zur Verfügung.

Kontakt

Angebot


Traditionelle Westliche naturheilkundliche Methoden:

Phytotherapie – Pflanzenheilkunde
Diätetik – Ernährungsheilkunde
Ausleitende Verfahren
Hydrotherapie (u.a. Wickel und Auflagen)


Beratung und/oder Anwendung der jeweiligen Methode, Sitzung 60 Minuten, CHF 120.00

--> Bitte klären Sie vorab mit Ihrer Krankenkasse, ob diese die gewählte Methode vergütet. Bei vielen entsprechenden Zusatzversicherungen, jedoch nicht bei allen, ist die EMR/ASCA/Visana Anerkennung ausreichend!



Fussreflexzonen-Massage-Therapie


Fussreflexzonen-Massage-Therapie, Sitzung 60 Minuten, CHF 120.00
Wenn bestimmte gesundheitliche Probleme vorliegen, kommt ein spezifischer, auf Sie abgestimmter Behandlungsablauf zum Zug. Dies bedingt vorgängig eine Anamnese – bei einer Überweisung eines Arztes / eines anderen Therapeuten kann diese kürzer ausfallen, wie auch bei vollständigem Ausfüllen des Anamnesebogens vor dem vereinbarten Termin (wird Ihnen vorab zugesandt).
--> Bitte klären Sie vorab mit Ihrer Krankenkasse, ob diese Leistungen vergütet werden! Bei vielen entsprechenden Zusatzversicherungen, jedoch nicht bei allen, ist die EMR/ASCA Anerkennung ausreichend.

Präventive Fussreflexzonen-Massage Sitzung 60 Minuten, CHF 120.00
Alle Zonen werden berücksichtigt und angeregt. Ihr Energiesystem kommt in Fluss und die Organsysteme werden aktiviert bzw. beruhigt, je nach Zustand.
--> Bitte klären Sie vorab mit Ihrer Krankenkasse, ob präventive Leistungen vergütet werden!



Akte Gesundheit


Der eigene gesundheitliche Werdegang auf Papier gebracht

Nach Aufwand, Erst- und Nachfolgetreffen in der Praxis CHF 120.00 pro Stunde, Leistung in Abwesenheit des Patienten CHF 60.00 pro Stunde (diese Leistung kann nicht via Krankenkasse abgerechnet werden)

Sie waren schon bei vielen Stellen, egal ob Schul- oder Alternativmedizin, und haben irgendwie den Überblick verloren? Sie verstehen die Arztberichte nicht richtig und was Sie im Internet finden, macht Ihnen mehr Angst, als dass es Ihnen hilft? Sie fühlen sich bei Ihrem Hausarzt / bei Ihrer Hausärztin gut aufgehoben, jedoch fehlt es jeweils an der Zeit, alles genau durchzugehen, inklusive die Termine bei anderen Fachärzten?

Dann wäre eine Erarbeitung ihres gesundheitlichen Werdegangs, in Papierform oder als Datei, vielleicht eine Option. Diese dient Ihnen selber als Überblick, vor allem, wenn Sie zum nächsten (Fach-)Arzttermin oder Heilpraktikertermin gehen. Es gibt Raum für die Klärung Ihrer Wünsche und Ziele für Ihre gesundheitliche Zukunft – und dass Sie diese dann zum richtigen Zeitpunkt in der Hand halten und anbringen können.

Da ich sprachlich versiert bin, mir jeweils schnell einen Überblick verschaffen kann und über schulmedizinisches Grundlagewissen sowie ein breites naturheilkundliches Wissen verfüge, kann ich Ihnen helfen, dies zusammenzustellen – aufgrund Ihrer Angaben und mindestens einem persönlichen Treffen. Die Daten gehören Ihnen und werden vertraulich behandelt. Sie bestimmen den Inhalt, die Art und den Umfang des Dossiers. Ich bringe Struktur hinein und nehme Ihnen das Tippen sowie die Formulierung ab. Die Kosten werden nach Aufwand für die Zusammenstellung des Dossiers berechnet.

Wichtig: Es ersetzt keine ärztliche Meinung. Es ist keine Patientenakte meinerseits und wird nach der Fertigstellung nicht von mir aufbewahrt, sofern man nicht gleichzeitig bei mir PatientIn ist.

Wichtige Daten, welche ich benötigen könnte:
- Aktuelle Situation
- Krankheitsgeschichte seit Geburt (evt. bei den Eltern nachfragen betr. Kinderkrankheiten)
- Krankheiten, welche in der Familie vorkommen
- Liste der Medikamente, welche regelmässig eingenommen werden (Packungsbeilagen mitnehmen)
- Impfausweis
- Arzt-/Laborberichte
- Zahnstatus
- Ihre Sorgen, Wünsche und Ziele

Beratung


Auf Wunsch kann darauf eine Beratung folgen (Praxisansatz CHF 120.00 / Stunde), wo Möglichkeiten aufgezeigt werden, in welche Richtung der nächste Schritt gehen kann. Sei es im Bezug auf eine schulmedizinische Abklärung, alternative Heilmethode oder generelle Fachstelle.

In meinem Weltbild besteht der Mensch aus mehr als Physis und Psyche – die Energetik und weitere Ebenen sind wichtig und können im Bedarfsfall unterstützt werden. Zeit und Geduld kann es brauchen. Ein anderes Mal wiederrum reicht ein bestimmter Impuls, und das System, der Mensch, kann sich sofort regenerieren. Die Wahl der Behandlungsmethode, des Zeitpunktes und des Therapeuten/Arztes sind entscheidend.

Dies dient als Unterstützung und ersetzt keine ärztliche Meinung. Sie entscheiden selber, wohin der Weg geht.

„Wenn du dich auf den Weg machst, öffnet der Horizont seine Grenzen.“
(AutorIn unbekannt)

Oft gestellte Fragen zur Fussreflexzonen Massage
(nachfolgend FRZ)

Tut die Behandlung weh?
FRZ ist eine Reiztherapie, und es kann Behandlungspunkte geben, die schmerzen – in diesem Fall ist es aber vorgesehen, dass man dies mitteilt, und der Druck wird dann entsprechend reduziert, da das Ziel der Behandlung nicht ist, über den Schmerz hinaus zu gehen.

Habe ich eine schlimme Krankheit, wenn bei mir bestimmte Punkte immer wieder schmerzen?
Nein das ist zu pauschal - es kann ein Hinweis sein, aber das kann man so allein nicht beurteilen - wenn Sie jedoch Bedenken haben, dass etwas mit Ihrer Gesundheit nicht in Ordnung sein könnte, bitte ich Sie, Ihren Hausarzt / Arzt zu Rate zu ziehen.

Ich bin schwanger, darf ich behandelt werden?
Grundsätzlich steht einer Behandlung nichts im Wege. Gewisse Zonen werden aber nicht therapiert. Sollte es sich allerdings um eine Risikoschwangerschaft handeln, oder Sie fühlen sich unsicher, sprechen Sie bitte vorab mit Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin – die Entscheidung liegt bei Ihnen!

Ich habe Warzen oder Nagelpilz – spricht dies dagegen?
Sofern es kleinflächig, nicht schmerzhaft und Ihnen nicht unangenehm ist, spricht nichts dagegen.

Ist eine Krebserkrankung ein Grund, sich nicht behandeln zu lassen?
Generell muss man sich bei jeder Behandlung bewusst sein, dass sie etwas in Fluss bringen kann. Dies kann theoretisch auch für eine mögliche Ausbreitung von Krebszellen (Metastasen) gelten. Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen. Im Zweifelsfall sprechen Sie bitte vorab mit Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin.

Wie viele Therapiesitzungen sind üblich?
Dies variiert stark von Mensch zu Mensch und je nach Krankheitsbild. Nur eine Sitzung für ein bestimmtes Krankheitsbild ist aber sicher nicht realistisch. Das Vorgehen wird jedoch bei der ersten Sitzung gemeinsam besprochen.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?
Bitte auf genügend Trinkmenge achten, möglichst Wasser.

Kontakt


Praxis Stadtächer
Stadtächer 20
8180 Bülach
Parkplätze vorhanden
(Google Maps)

Savina Specogna
076 760 81 80
savina.specogna@stadtaecher.ch



top